ueber uns

über uns

 

Wer steckt hinter Enneastar und dem 2-Minuten-Test? Auf dieser Seite stellt sich Markus Brunner (Entwickler) vor.

 

Auf drei Unter­seiten erklären wir dann Konzept, Spiritualität und unsere Sicht der Enneagramm-Geschichte.

 

 

Enneastar wurde von Markus Brunner entwickelt.


 

 

Markus Brunner

Markus Brunner – Entwickler von Enneastar

Enneastar wurde von Markus Brunner durch eine "Spielerei" mit der biblischen Spiritualität entdeckt.

Markus (Jahrgang 1963) lernte ursprünglich kauf­männi­scher Ange­stellter. Nach einer persön­lichen Neu­orientie­rung ent­schied er sich, Heilsarmee­offizier zu werden (Pfarrer der Heils­armee). Er studierte im Bildungs­zentrum der Heils­armee Schweiz, später neben­beruf­lich am Institut IGW (Master in prak­tischer Theologie). Nach 20 Dienst­jahren machte er ein Studien­jahr in den USA. Danach absol­vierte er die Aus­bildung zum Erwach­senen­bildner (Aus­bilder mit eidg. Fachausweis).

 

Heute leitet Markus, zusammen mit seiner Frau, die "Division Ost" der Heilsarmee Schweiz, mit Sitz in Zürich. Vorher ent­wickelten sie ein Pionier­projekt in Luzern (5 Jahre). Einen grossen Teil ihres Dienstes ver­brachten sie in Basel, wo sie während 15 Jahren die "Heils­armee Gundeli" leiteten (1997-2012) und mit dem nahen Primar­schul­haus eine Tages­struktur für Schul­kinder gründeten. Gestartet haben sie ihren Dienst in der Heilsarmee Münsingen (1993-1997).

 

Markus Brunner segelt mit einer Jolle

Markus Brunner versteht den Glauben an Jesus Christus als Freund­schaft mit Gott und spricht in diesem Zusammen­hang von biblischer Spiritualität. Er vertraut auf den Spirit von Gott, den er als Gottes­wind erlebt, der unser Leben in Fahrt bringt.

 

Markus unter­richtet am Bildungs­zentrum der Heilsarmee und engagiert sich auch als Gast­redner. Nach­dem er sich über Literatur und Kurse mit dem Ennea­gramm vertraut gemacht hatte, ent­wickelte er den Persön­lichkeits­kurs Enneastar (= Neun-Stern; alt­griechisch-englisch), den er seit 2015 als Werk­zeug zur persön­lichen Weiter­ent­wicklung empfiehlt.

 

Eva und Markus Brunner

Markus Brunner: »Enneastar verdankt seine Entwicklung vielen ermuti­genden, aber auch kritischen Unter­stützern. Vor allem meine Frau (Sozial­pädagogin/Sozial­arbeiterin FH, Heilsarmee­offizierin) ist ein wichtiger Teil des kleinen Teams (Foto). Andere Personen, von inner­halb und ausser­halb der Heilsarmee, kamen für verschiedene Auf­gaben und Ein­sätze abwech­selnd hinzu. Ihnen allen gebührt ein herz­liches Danke­schön!«

 

Buch: Neues aus Bethlehem von Markus Brunner

Markus Brunner ist der Autor vom Buch: Neues aus Bethlehem. In diesem Weihnachts­buch wird die biblische Spiritualität von Enneastar zum berührenden Erlebnis. Markus setzt darin Ereignisse von Weihnachten in neue Perspektiven. Er nimmt uns mit in imaginäre Räume der sicht­baren und unsicht­baren Welt, der Vergangen­heit und Gegen­wart. So lässt er uns neu staunen – und immer wieder auch lachen – über die schönste Geschichte aller Zeiten.

 

Die 15 Weihnachts­geschichten und 6 vertiefenden Artikel wurden von Markus in einem Zeitraum von 21 Jahren für Heilsarmee-Weihnachts­anlässe geschrieben. Seine schnörkel­lose und witzige Art wird auch Sie über­raschen – und inspirieren. Dieses Buch ist auch in unserem Shop erhältlich.

 

 

 

Was uns bewegt – Unterseiten

Hinter dem 2-Minuten-Test von Enneastar steht ein Konzept und eine biblische Spiritualität. Wir pflegen einen frisch-frechen Umgang mit dem Enneagramm und sind von dessen Geschichte fasziniert.

 

Diese Konzepte und Einsichten machen wir auf folgenden Unter­seiten transparent:

→ Konzept: Vom Enneagramm zu Enneastar

→ Spiritualität: Die biblische Spiritualität von Enneastar

→ Geschichte: Herkunft und Geistes­strömungen des Enneagramms

 

 

 

 

 

Briefkasten

Kontaktformular

Mit diesem Formular können Sie weitere Informa­tionen an­fordern. Markus Brunner beant­wortet auch gerne Fragen. Andere Kontakt­möglichkeiten: Bewertung des 2-Minuten-Tests, Kurs-Anmeldung, Online-Shop.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

 

 

 

 

Homepage-Übersicht

Sie wissen jetzt, wer Enneastar verantwortet?

Erfahren Sie mehr über das Enneastar-Konzept!